Farbe gehört ins Leben

Uhrzeit:
8:00 - 14:00
Veranstaltungsort:
Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30
48147 Münster
Beschreibung

Hier lernst du die kunsttherapeutische Arbeit mit Patienten aus dem Bereich langfristiger Suchtbehandlung kennen. Als eine der sogenannten non-verbalen Therapieformen setzt die Kunsttherapie an unbewussten, schwer fassbaren oder schlecht in Worte zu bringenden inneren Prozessen an und kann durch die bildhafte Bearbeitung eine bewusste Verarbeitung einleiten.

Speziell für Sucht-erkrankte Patienten fördert die Kunsttherapie vernachlässigtes kreatives Potential, eine mentale Beweglichkeit und inneres Erleben, Faktoren, die gerade für diese Menschen wieder an Bedeutung gewinnen müssen, um aus dem Kreislauf ihrer Süchte herauszufinden. Durch die kreative Auseinandersetzung mit Themen können Lösungsmöglichkeiten auch in den Alltag übertragen werden. Nach einer Gestaltungsaufgabe wird hier also gemalt und anschließend werden die Bilder besprochen.

Berufsfeld:
Gesundheit
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Zusatzinformationen

Bitte tragt Kleidung, die ein paar Farbkleckse vertragen kann.

Die Schweigepflichterklärung muss unterschrieben mitgebracht werden.

LWL-Klinik Münster
Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30
48147 Münster
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Unser Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie versorgt die Einwohner der Stadt Münster und der umliegenden Kreise. Wir behandeln das gesamte Spektrum psychiatrischer Erkrankungen. Dabei kommen alle modernen Verfahren wie Psychotherapie, Pharmakotherapie, Ergotherapie und Rehabilitation, Kunst-, Musik-, Sport- und Physiotherapie zum Einsatz.Unsere Aufgabe ist die bestmögliche Behandlung und Wiedereingliederung psychisch erkrankter Menschen in ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben im familiären, sozialen und beruflichen Bereich sowie die Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen im LWL-Wohnverbund und im LWL-Pflegezentrum Münster.

Unternehmensgröße:
>1000
Branche:
Gesundheits- und Sozialwesen